Los Angeles RAMS - Quality since 1936

Mit dem Gründungsjahr, 1936, zählen die Rams zu den ältesten Teams der NFL. Ursprünglich in Cleveland, Ohio gegründet, zogen die Rams 1945 weiter nach Los Angeles. 1995 gingen die Rams nach St.Louis und blieben dort bst 2016. 2016 ging es zurück nach Los Angeles. Mit dem Bau des Sofi Stadions wurde gleichzeitig der längere Verbleib in Los Angeles gefestigt.

The Rams Have a new Look

Mit dem Start der Saison 2020 haben die Rams neben einem neuem Station ein neues Logo und ein neues Trikotdesign mit neuen Farben.

Die LA-Marke wurde mit dem Fokus auf das Horn, das mit LA verflochten ist, entworfen, um sicherzustellen, dass die Rams für immer mit der Stadt Los Angeles verbunden sind. Der Farbverlauf des Horns geht von einem weißen Horn zu einem leuchtenderen "Sol"-Horn über, als Hommage an die Entwicklung der Farbe der Hörner, die in der Vergangenheit die Helme der Rams geschmückt haben.

Das Zeichen wurde so gestaltet, dass es ein Gefühl von Aufwärts- und Vorwärtsbewegung hervorruft, das durch die Farbverläufe noch verstärkt wird. Die Buchstaben sind kursiv gesetzt und spiegeln den verbundenen, fortschrittlichen Charakter sowohl von LA als auch der Rams-Organisation wider. Die Tiefe des Markendesigns schafft einen anspruchsvollen Look, der für die Rams innerhalb des Ökosystems der NFL einzigartig ist.

Das neue Modern Throwback Trikot der Rams zelebriert die Trikots, die einige der größten Spieler der Franchise während vieler denkwürdiger Momente getragen haben. Inspiriert von einem der klassischen Rams-Trikots, die bereits Generationen von Fans geliebt haben, ist der neue Look eine Hommage an das Trikot von den Hall of Fame-Spielern wie:

- Jack Youngblood und Jackie Slater, welche 1980 die Rams zum Superbowl führten,

- an Hall of Fame- Runningback Eric Dickerson, welcher das Trikot in seiner rekordverdächtigten Saison 1984 trug oder

- von der berühmt berüchtigten Offensive, besser bekannt als "Greatest Show on Turf" die 1999 den Superbowl gewannen.

Ganz nach dem Motto: "Die Verganenheit ehren, bereit für die Zukunft" wollen die Rams in dieser Saison an vergangenen Erfolge wie die der "Greatest Show on Turf" anknüpfen.